Zwiebel-Käse-Tarte

Portionen: 4

Einfach

01H 30MIN

Zubereitung

  1. Den Teig ausrollen und in eine relativ hohe gebutterte Form geben (falls möglich mit abnehmbarem Rand, um das Entformen zu erleichtern).
  2. Stechen Sie den Boden mit einer Gabel ein.
  3. Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden, im Schmalz oder der Butter dünsten (25 g Butter aufbewahren). Lass Sie sie nicht braun werden.
  4. Mit Bier ablöschen, würzen, Lorbeerblätter dazugeben und 20 bis 30 Minuten köcheln lassen.
  5. Vom Herd nehmen, wenn die Zwiebeln zart sind und die Flüssigkeit fast verdunstet ist.
  6. Dann die ganzen Eier dazugeben, gut vermischen und nach und nach den geriebenen Käse dazugeben.
  7. Die Würzung abschmecken (Vorsicht mit Salz, da der Käse bereits salzig ist).
  8. Diese Zubereitung auf den Teigboden gießen.
  9. Mit Käsescheiben bedecken, mit Butter bestreuen.
  10. Im vorgeheizten Backofen 30 bis 40 Minuten backen.

Zutaten

  • 375 g Mürbeteiggebäck
  • 1 kg Zwiebeln
  • 100 g Butter (oder Schmalz, je nach Gusto)
  • 2 dl Lagerbier
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Eier
  • 100 g geriebener Käse
  • 100 g Käsestreifen
  • Muskatnuß
  • Salz
  • Pfeffer