Lebkuchen

Portionen: 6

Einfach

13H

Zubereitung

  1. Schmelzen Sie Butter, Zucker und Honig in einem Topf, um eine homogene Masse zu erhalten.
  2. Mischen Sie Mehl, Kakao, Lebkuchengewürz, Salz und Backpulver in einer Schüssel.
  3. Mischen Sie die Masse aus dem Topf in der Schüssel und verkneten Sie sie zu einem homogenen Teig.
  4. Lassen Sie die Masse 15 Minuten ruhen und geben Sie dann Eigelb und Milch dazu, verkneten Sie alles und stellen Sie die Masse über Nacht in den Kühlschrank.
  5. Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und lassen Sie ihn eine Stunde lang Raumtemperatur annehmen. Rollen Sie dann den Teig auf der Arbeitsplatte aus (3 mm Dicke) und stechen Sie die Lebkuchen aus.
  6. Geben Sie die Lebkuchen auf ein Backblech mit Backpapier und backen Sie sie 12 Minuten bei 180°C.
  7. Abkühlen lassen.
  8. Für die Glasur: Mischen Sie Puderzucker und Zitronensaft, geben Sie die Masse in einen Spritzbeutel, um die Lebkuchen zu verzieren.

Zutaten

  • Für die Lebkuchen: 
  • 700 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 170 g Zucker
  • 250 g Honig
  • 4 Teelöffel Lebkuchengewürz
  • 4 Esslöffel Kakao
  • 3 Eigelbe
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 10 cl Milch
  • 1 Prise Salz
  • Für die Glasur:
  • 250 g Puderzucker
  • Saft einer Zitrone