Käsespätzle

Portionen: 2

Einfach

35MIN

Zubereitung

  1. Eier und Milch verrühren, dann Mehl und Salz zu einem gleichmäßigen Teig vermischen.
  2. Den Teig idealerweise durch ein Spätzle-Sieb direkt in kochendes Salzwasser geben.
  3. Wenn die Spätzle an die Wasseroberfläche steigen, schöpfen Sie sie ab und schrecken Sie sie unter kaltem Wasser ab. Lassen Sie sie abtropfen.
  4. Die Zwiebeln fein schneiden und in etwas Butter goldbraun braten.
  5. Die Spätzle zu den Zwiebeln geben. Mit Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  6. Die Pfanne abdecken und die Spätzle bei schwacher Hitze erhitzen.
  7. Zum Schluss geben Sie den Käse Ihrer Wahl hinzu, bis er schmilzt.
  8. Mit einigen Prisen Schnittlauch bestreuen und mit Röstzwiebelscheiben oder -streifen servieren.

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 1/4 Liter Milch
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Salz
  • 50 g Butter
  • 200 g geriebener Bergkäse
  • 80 g Zwiebeln
  • Ein wenig Muskatnuss
  • Pfeffer
  • Schnittlauch