Käsekuchen

Portionen: 6

Einfach

02H

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig mischen, bis ein homogener und glatter Teig entstanden ist.
  2. Den Mürbeteig für 1 Stunde in den Kühlschrank geben.
  3. Ofen auf 180°C vorheizen (Thermostat 6).
  4. Rollen Sie den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus und legen Sie ihn in eine Backform.
  5. Den Teig für 10 Minuten bei 180°C backen.
  6. Währenddessen den Belag vorbereiten: Den Quark mit dem Zucker, Salz und Mehl mischen.
  7. Creme Fraiche und Eier hinzufügen. Alles mit einem Rührgerät vermixen.
  8. Die Mischung auf den Teig geben.
  9. Für 45 Minuten bei 180°C goldbraun backen.
  10. Frisch servieren.

Zutaten

  • Für den Mürbeteig:
  • 200 g Mehl (gesiebt)

  • 100 g geschmolzene Butter

  • 20 g Zucker

  • 1/2 Glas Wasser

  • 1 Prise Salz

 

  • Für den Belag:
  • 500 g Quark (40 %)

  • 20 cl Creme Fraiche

  • 4 ganze Eier

  • 200 g Zucker

  • 20 g Mehl (gesiebt)

  • 1 Prise Salz