Flammkuchen

Portionen: 4

Einfach

01H 45MIN

Zubereitung

Zubereitung des Teigs:

  1. Verdünnen Sie die Hefe im Glas mit dem warmen Wasser.
  2. Mehl, Wasser, Öl und Salz in eine Schüssel geben und verkneten, bis der Teig weniger klebrig wird und eine Kugel bildet.
  3. Die Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken und den Teig ca. 1 Stunde ruhen lassen.
  4. Sie müssen den Teig nur noch ausbreiten und ihm eine rechteckige Form geben. 30 Minuten ruhen lassen.

Vorbereitung der Flammkuchen:

  1. In einer Schüssel die Sahne und den Quark verrühren.
  2. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  3. Die Masse auf dem Teig verteilen.
  4. Die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und über den Teig streuen, ohne sie zu bräunen.
  5. Die Speckwürfel dazugeben.
  6. Im (vorgeheizten) Backofen 15 Minuten bei 250 °C backen.

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • Ein Glas Wasser
  • 35 ml Öl
  • 3 Zwiebeln
  • 200 g geräucherte Speckwürfel
  • 200 g Crème Fraîche
  • 200 g Quark
  • 1 Päckchen Hefe
  • Geriebene Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer